News

Gerd Kühr

Ein Klavierkonzert der Tausend – „Corona-Meditation“ von Gerd Kühr
Ein neues Stück von Gerd Kühr, das speziell für eine Präsentation im Internet mit unendlich vielen PianistInnen geschaffen wurde
Welturaufführung live im Internet am 30. April 2020
weitere Informationen
 über den Youtubekanal aus dem Hause Styriarte abrufbar
> Traumarsenal X – über cultural broadcasting nachzuhören: 
Zum zehnten Mal erklingt das Traumarsenal – Träume mit Robert Desnos poetisch lesen – mit dem werkgewordenen Tagtraum von Gerd Kühr.
Sendung vom 8. Juni 2020

 17. Feber 2022
Stallerhof
 – Oper von Gerd Kühr
Libretto von Franz Xaver Kroetz nach seinem gleichnamigen Theaterstück
Beginn: 19:30 Uhr
Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste
(Semperdepot), 1060 Wien, Lehargasse 8
weitere Vorstellungen: 19./22./24. und 25. Feber 2022
weitere Informationen

Cornelia Horak

Montag, 20. Dezember 2021
LAUTTEN COMPAGNEY BERLIN
Georg Friedrich Händel
Messiah. Oratorium in 3 Teilen, HWV 56
Interpreten: Cornelia Horak/Sopran, Katarina Bradić/Alt
Jeremy Ovenden/Tenor, Florian Boesch/Bass
Dirigent: Erwin Ortner
Lautten Compagney Berlin
Arnold Schoenberg Chor
Musikverein, Grosser Saal
Beginn: 19:30 Uhr
 weitere Informationen

Samstag, 29. Jänner 2022
„La Traviata“
Oper in drei Akten
Text von Francesco Maria Piave, Musik von Giuseppe Verdi
in deutscher Sprache
mit Cornelia Horak als Violetta Valéry
am: 30. Jänner, 6./12./24. Feber und 3./11. März 2022 
Stadttheater Baden, Theaterplatz 7
weitere Informationen


Christoph Wagner-Trenkwitz

Donnerstag, 16. Dezember 2021
„Der Vogelhändler“
Operette in drei Akten von Carl Zeller 
Christoph Wagner-Trenkwitz ist als Würmchen, Professor der Zoologie zu erleben
weitere Termine: 18.,19.,22.,29. und 31. Dezember 2021
7.,8.,14.,25. und 28. Jänner 2022
Stadttheater Klagenfurt, Theaterplatz 4, 9020 Klagenfurt
Beginn: 19:30 Uhr, am 19.12. zusätzlich um 15:00 Uhr
weitere Informationen

Dienstag, 11. Jänner 2022
Wiener Comedian Harmonists
Die Wiener Comedian Harmonists singen, swingen und unterhalten ihr Publikum sowohl mit bekannten und unbekannten Songs der 20er und 30er Jahre als auch mit Neuinterpretationen aktueller Songs und bekannten Opernklassikern.
Als musikalisches Highlight unterstützt Margarita Gritskova mit ihrer einzigartigen Stimme die Wiener Comedian Harmonists. 
Christoph Wagner-Trenkwitz führt als Conférencier launig und humorvoll durch das abwechslungsreiche Programm und unterhält mit Anekdoten und „Gschichtln“ rund um die Musikstücke das Publikum.
Beginn: 19:30 Uhr, Globe Wien/Marx Halle, 1030, Karl Farkas Gasse 19
weitere Informationen 

Donnerstag, 21. Juli 2022 – Premiere
„Der Opernball“

Operette von Richard Heuberger
1898 in Wien uraufgeführt, erzählt die mehrfach verfilmte Operette von vier Paaren
unterschiedlichen Alters, die auf der glanzvollen Tanzveranstaltung in der Pariser Oper
die Nacht ihres Lebens verbringen.
Inszenierung: Peter Lund, Musikalische Leitung: Gerrit Prießnitz
Mitwirkende u.a. Cornelia Horak, Erwin Belakowitsch, Boris Eder und
Intendant Christoph Wagner-Trenkwitz als schräger Oberkellner Philippe.
Weitere Termine: 22./23./29./30. und 31. Juli 2022
5./6. und 7, August 2022
Schoss Haindorf, Krumpöckallee 21, 3550 Langenlois
weitere Informationen